AUSBILDUNG

Im Eigenbetrieb Heime bilden wir Dich zu einer qualifizierten Fachkraft in einer zukunfts- und krisensicheren Branche aus. Hier kannst Du Dir die verschiedenen Ausbildungsberufe im Detail anschauen.

Pflegefachmann/-frau (m/w/d):

Welchen Schulabschluss benötigst Du?

  • Realschulabschluss
  • oder andere 10-jährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert
  • oder Hauptschule + mind. 2-jährige Berufsausbildung
  • oder abgeschlossene 1-jährige Ausbildung in der Kranken- bzw. Altenpflegehilfe

Wie sieht Deine Ausbildung zum/r Pflegefachmann/-frau aus?

Die Ausbildung zum/r Pflegefachmann/frau ist vor allen Dingen eins: sehr vielseitig! Und seit Frühjahr 2020 auch ganz neu aufgebaut. Die generalistische Ausbildung führt die vorherigen einzelnen Ausbildungen zum Altenpfleger, Kinderkrankenpfleger und Krankenpfleger zusammen. Durch die generalistische Ausbildung lernt man die Pflege für Menschen in allen Altersstufen und allen Versorgungsbereichen kennen und hat die Möglichkeit, auch nach der Ausbildung die Versorgungseinrichtungen innerhalb der Pflege zu wechseln.

Was ist das Besondere an der neuen Ausbildung?

  • Du lernst alle Versorgungsbereiche der Pflege kennen (Pflegeheim, Krankenhaus, ambulante Dienste, Kinderkrankenpflege, Psychiatriepflege) und kannst nach der Ausbildung entscheiden, wo Du arbeiten möchtest.
  • Der neue Abschluss ist in allen EU-Staaten anerkannt.

Das Besondere bei uns im EBH: Nach einer bestandenen Abschlussprüfung bekommst Du zusätzlich eine einmalige Prämie von 400 € und wir übernehmen Dich bei guter Leistung gerne.

Was lernst Du in der Ausbildung zum Pflegefachmann/-frau?

  • Du lernst die unterschiedlichen Bereiche der stationären und der ambulanten Pflege sowie der Akut- und Langzeitpflege kennen – also einmal Menschen, die nach einem Unfall für den Zeitraum ihrer Genesung Unterstützung benötigen und dann Menschen, die für den Rest ihres Lebens auf Unterstützung angewiesen sind.
  • Du erfährst, was du im Umgang mit unterschiedlichen Menschengruppen zu beachten hast, da du später mit alten Menschen, verletzten und kranken Menschen, Menschen mit einer psychischen Erkrankung und Handicap sowie mit Kindern arbeitest.
  • Du begleitest und unterstützt pflege- und betreuungsbedürftige Menschen in ihrem Alltag
  • Du versorgst die Dir anvertrauten Menschen entsprechend dem Krankheitsbild pflegerisch und therapeutisch (Durchführen der Körperpflege, Medikamentengabe)
  • Du erlernst die digitale Dokumentation der Pflege

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
Anschließende Qualifikation: examinierter Pflegefachmann/ examinierte Pflegefachfrau (m/w/d)
Ausbildungsbeginn: April und Sept./Oktober

Kooperationspartner:

  • Altenpflegeschule Manoah GmbH, Lörrach
  • Mathilde-Planck-Schule, Lörrach
  • Theresia Scherer Schule, Rheinfelden

Vergütung:

1. Ausbildungsjahr 1.140,69 € + Schichtzulage
2. Ausbildungsjahr 1.207,07 € + Schichtzulage
3. Ausbildungsjahr 1.303,38 € + Schichtzulage

Jetzt bewerben!

Altenpflegehelfer (m/w/d)

Welchen Schulabschluss benötigst Du?

Hauptschulabschluss

Was lernst Du in der Ausbildung zum Altenpflegehelfer/in?

  • Du begleitest und unterstützt pflege- und betreuungsbedürftige Menschen in ihrem Alltag
  • Du versorgst die Dir anvertrauten Menschen entsprechend dem Krankheitsbild pflegerisch (Durchführen der Körperpflege)
  • Du hilfst bei der Nahrungsaufnahme
  • Du unterstützt bei der Freizeitgestaltung und Aktivierung
  • Ansprechpartner für Bewohner und Angehörige
    Dauer der Ausbildung: 1 Jahr
    Anschließende Qualifikation: examinierte Altenpflegehelfer (m/w/d)

Ausbildungsbeginn: September/ Oktober

Kooperationspartner:

  • Altenpflegeschule Manoah GmbH, Lörrach
  • Mathilde-Planck-Schule, Lörrach
  • Theresia Schere Schule, Rheinfelden

Vergütung:

1. Ausbildungsjahr 1.140,69 € + Schichtzulage

Jetzt bewerben!

Heilerziehungspfleger/in (m/w/d)

Welchen Schulabschluss benötigst Du?

  • Mittlere Reife
  • Vorpraktikum, d. h. eine mindestens einjährige geeignete praktische Tätigkeit in Einrichtungen und Diensten des Sozial- und Gesundheitswesens. Diese Tätigkeit muss unter Anleitung einer Fachkraft mit 2-jähriger Berufserfahrung erfolgen.

Wie sieht Deine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger/in aus?

  • Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerinnen werden zu sozialpädagogischen und pflegerischen Fachkräften ausgebildet. Ihr Aufgabenfeld umfasst Assistenz, Beratung, Begleitung, Pflege von Menschen mit seelischen Behinderungen im ambulanten und stationären Bereich.
    Was lernst Du in der Ausbildung zum Heilerziehungspfleger?
  • Du begleitest und unterstützt Menschen, die durch seelische, körperliche, intellektuelle, sprachliche, sensorische und/oder soziale Behinderungen oder Störungen beeinträchtigt werden
  • Du versorgst die Dir anvertrauten Menschen entsprechend dem Krankheitsbild pflegerisch (Durchführen der Körperpflege)
  • Du hilfst Menschen mit seelischer Behinderung eine größtmögliche Selbstbestimmung zu erreichen
  • Du unterstützt die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
Anschließende Qualifikation: examinierter Heilerziehungspfleger (m/w/d)
Ausbildungsbeginn: September

Kooperationspartner:

Theresia-Scherer-Schule am St. Josefshaus Herten

Vergütung:

1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 € + Schichtzulage
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 € + Schichtzulage
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € + Schichtzulage

Jetzt bewerben!

Heilerziehungsassistent/in (HEA) (m/w/d)

Welchen Schulabschluss benötigst Du?

Hauptschulabschluss

Wie sieht Deine Ausbildung zum Heilerziehungsassistent/in aus?

Die Ausbildung soll Dich dazu befähigen, Menschen deren personale und soziale Identität und Inklusion durch Beeinträchtigung oder einer seelischen Behinderung erschwert ist, unter Anleitung einer sozialpädagogischen und pflegerischen Fachkraft zu begleiten, zu assistieren und zu pflegen.

Was lernst Du in der Ausbildung zum Heilerziehungsassistent?

  • Menschen in Inklusionsprozessen verstehen und sie individuell und situationsbezogen begleiten
  • Lebenswelten von Menschen mit Assistenz- und / oder Unterstützungsbedarf
  • Du unterstützt bei der Pflege, Förderung und Anleitung von Menschen mit geistiger, körperlicher, seelischer oder mehrfacher Behinderung
  • Du hilfst bei der Grundpflege und unterstützt bei Körperpflege, Nahrungsaufnahme sowie hauswirtschaftlichen Arbeiten
  • Du organisierst Freizeitaktivitäten und führst Sie durch

Anschließende Qualifikation: Staatlich anerkannter Heilerziehungsassistent (m/w/d)
Dauer der Ausbildung: 2 Jahre
Ausbildungsbeginn September

Kooperationspartner:

Theresia-Scherer-Schule am St. Josefshaus Herten

Vergütung:

Praktikumsvergütung 320,00 €

Jetzt bewerben!

Alltagsbegleiter/in

Welchen Schulabschluss benötigst Du?

Hauptschulabschluss wird empfohlen, aber nicht zwingend vorausgesetzt

Was sind die Ausbildungsinhalte?

  • Gestalten von Aktivierungsangeboten, wie Singen und Vorlesen, Backen und Kochen, Basteln und Malen, Gedächtnis- und Orientierungstraining
  • Begleiten der gemeinsamen Mahlzeiten und Freizeitangebote
  • Unterstützen von Menschen mit Hilfebedarf (Nahrungsaufnahme, Fortbewegung, …)

Anschließende Qualifikation: Staatlich anerkannter Alltagsbegleiter (m/w/d)
Dauer der Ausbildung: 2 Jahre
Ausbildungsbeginn: September

Kooperationspartner:

  • Mathilde-Planck-Schule Schopfheim

Vergütung:

Praktikumsvergütung 320 €

Alternativ zur 2-jährigen Ausbildung ist auch eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Präsenzkraft in der Pflege möglich.

Kooperationspartner:

Belchen Institut, Dauer: 6 – 12 Monate.

Jetzt bewerben!

Informationen für Bewerber

Wenn Du eine Ausbildung beginnen möchtest, benötigst Du einen Schulplatz für die theoretischen Unterrichtseinheiten. Ebenso ist ein Ausbildungsvertrag mit einem unserer Ausbildungsbetriebe erforderlich.

Sende Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses, ggf. Bescheinigungen Praktika) gleichzeitig an die Partnerschulen und an eine unserer Einrichtungen. Zwischen dem Ausbildungsbetrieb und der Partnerschule wird ein Kooperationsvertrag geschlossen, der die Zusammenarbeit regelt.

Partnerschulen:
Altenpflegeschule Manoah GmbH, Lörrach
Mathilde-Planck-Schule, Lörrach
Theresia-Scherer Schule

Jetzt bewerben!

Was muss ich für ein Typ sein, um in der Pflege und Betreuung zu arbeiten?

Helfer

Anderen Menschen helfen zu können, sollte dir eine Freude bereiten, wenn du dich für einen Beruf in der Pflege und Betreuung entscheidest. Auf deine Unterstützung kann man zählen und du packst immer gerne mit an, wenn jemand aus deinem Umfeld Unterstützung benötigt.

Menschenkenner

Nicht immer können Patienten dir sagen, was ihnen fehlt. Deshalb solltest du eine gute Menschenkenntnis besitzen, damit du erkennst, welche Maßnahmen du ergreifen musst, um das Wohlbefinden wieder zu steigern.

Teamplayer

Für einen Job in der Pflege solltest du einen ausgeprägten Gemeinschaftssinn mitbringen, insbesondere wenn es darum geht, gemeinsame Aktivitäten zu planen oder die Kommunikation unter den Patienten zu fördern. Außerdem ist die Koordination innerhalb eines Pflegeteams ein Muss, weshalb ihr euch im Arbeitsalltag untereinander abstimmt.

Echte Perspektiven – Toller Teamgeist

MITARBEIT

VON MENSCH ZU MENSCH
Im Eigenbetrieb Heime engagieren wir uns partnerschaftlich und wertschätzend für die bestmögliche Pflege und Betreuung unserer Kunden.
Wir bieten Ihnen in einem zukunftsorientierten Umfeld ein breites Portfolio an Einsatz- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in unserem Unternehmen.

Bringen Sie sich mit Ihren individuellen Fähigkeiten in unser Team ein – wir freuen uns auf Sie!

0
MITARBEITER
0
STANDORTE
Unsere Studienplätze
Unsere Stellenangebote